Startseite Flyer Dienstleistungen Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Datenschutzerklärung

Wir, die Dr. Dornbach Consulting GmbH, Anton-Jordan-Stra├če 1, 56070 Koblenz, E-Mail: consulting@dornbach-consulting.de, freuen uns ├╝ber Ihren Besuch unserer Webseite. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei ihrer Verarbeitung ist f├╝r uns ein wichtiges Anliegen. Wir m├Âchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher f├╝hlen. Im Folgenden erl├Ąutern wir, welche Informationen wir w├Ąhrend Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden.

1. Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europ├Ąischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Ma├čnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften ├╝ber den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren ggf. eingesetzten externen Dienstleistern beachtet werden.

2. Begriffsbestimmungen

Der Gesetzgeber fordert, dass personenbezogene Daten auf rechtm├Ą├čige Weise, nach Treu und Glauben und in einer f├╝r die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden (ÔÇ×Rechtm├Ą├čigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, TransparenzÔÇť). Um dies zu gew├Ąhrleisten, informieren wir Sie ├╝ber die einzelnen gesetzlichen Begriffsbestimmungen, die auch in dieser Datenschutzerkl├Ąrung verwendet werden:
  1. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat├╝rliche Person (im Folgenden ÔÇ×betroffene PersonÔÇť) beziehen; als identifizierbar wird eine nat├╝rliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identit├Ąt dieser nat├╝rlichen Person sind.
  2. Verarbeitung ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgef├╝hrter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver├Ąnderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch ├ťbermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verkn├╝pfung, die Einschr├Ąnkung, das L├Âschen oder die Vernichtung.
  3. Einschr├Ąnkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre k├╝nftige Verarbeitung einzuschr├Ąnken.
  4. Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte pers├Ânliche Aspekte, die sich auf eine nat├╝rliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bez├╝glich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, pers├Ânliche Vorlieben, Interessen, Zuverl├Ąssigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser nat├╝rlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  5. Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zus├Ątzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden k├Ânnen, sofern diese zus├Ątzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Ma├čnahmen unterliegen, die gew├Ąhrleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren nat├╝rlichen Person zugewiesen werden k├Ânnen.
  6. Dateisystem ist jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zug├Ąnglich sind, unabh├Ąngig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet gef├╝hrt wird.
  7. Verantwortlicher ist eine nat├╝rliche oder juristische Person, Beh├Ârde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen ├╝ber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so k├Ânnen der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  8. Auftragsverarbeiter ist eine nat├╝rliche oder juristische Person, Beh├Ârde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  9. Empf├Ąnger ist eine nat├╝rliche oder juristische Person, Beh├Ârde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabh├Ąngig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Beh├Ârden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten m├Âglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empf├Ąnger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Beh├Ârden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gem├Ą├č den Zwecken der Verarbeitung.
  10. Dritter ist eine nat├╝rliche oder juristische Person, Beh├Ârde, Einrichtung oder andere Stelle, au├čer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  11. Eine Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig f├╝r den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverst├Ąndlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erkl├Ąrung oder einer sonstigen eindeutigen best├Ątigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Rechtm├Ą├čigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtm├Ą├čig, wenn f├╝r die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung k├Ânnen gem├Ą├č Artikel 6 Abs. 1 lit. a ÔÇô f DSGVO insbesondere sein:
  1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten f├╝r einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben,
  2. die Verarbeitung ist f├╝r die Erf├╝llung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchf├╝hrung vorvertraglicher Ma├čnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen,
  3. die Verarbeitung ist zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt,
  4. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat├╝rlichen Person zu sch├╝tzen,
  5. die Verarbeitung ist f├╝r die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ├╝bertragen wurde,
  6. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ├╝berwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

4. Information ├╝ber die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir ├╝ber die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie pers├Ânlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Dr. Dornbach-Consulting GmbH, Anton-Jordan-Stra├če 1, 56070 Koblenz (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@dornbach-consulting.de oder unserer Postadresse (sehen Sie hierzu unsere Kontaktseite).
  3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten l├Âschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schr├Ąnken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
  4. Falls wir f├╝r einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zur├╝ckgreifen oder Ihre Daten f├╝r werbliche Zwecke nutzen m├Âchten, werden wir Sie untenstehend im Detail ├╝ber die jeweiligen Vorg├Ąnge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
  5. Die Erhebung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben noch f├╝r einen Vertragsschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen. Ein Nichtbereitstellen kann ggf. dazu f├╝hren, dass Sie diese Website nicht betrachten k├Ânnen.
  6. Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschlie├člich Profiling gem├Ą├č Art. 22 DS-GVO findet nicht statt.

5. Kinder

Unser Angebot richtet sich grunds├Ątzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns ├╝bermitteln.

6. Ihre Rechte

  1. Sie haben gegen├╝ber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft,
    • Recht auf Berichtigung oder L├Âschung,
    • Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung,
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
    • Recht auf Daten├╝bertragbarkeit.
  2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbeh├Ârde ├╝ber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

7. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

  1. Bei der blo├č informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen ├╝bermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server ├╝bermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten m├Âchten, erheben wir die folgenden Daten, die f├╝r uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilit├Ąt und Sicherheit zu gew├Ąhrleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

    • IP-Adresse,
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
    • jeweils ├╝bertragene Datenmenge,
    • Website, von der die Anforderung kommt,
    • Browser,
    • Betriebssystem und dessen Oberfl├Ąche, Bildschirmaufl├Âsung, Farbtiefe,
    • Typ, Sprache und Version der Browsersoftware.

  2. Zus├Ątzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zuflie├čen. Cookies k├Ânnen keine Programme ausf├╝hren oder Viren auf Ihren Computer ├╝bertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

  3. Einsatz von Cookies:
    Diese Website nutzt die folgende Art von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erl├Ąutert wird: Transiente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gel├Âscht, wenn Sie den Browser schlie├čen. Dazu z├Ąhlen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zur├╝ckkehren. Die Session-Cookies werden gel├Âscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schlie├čen.
    Sie k├Ânnen Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren W├╝nschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen k├Ânnen.

  4. Einsatz von Tracking Tools (Beispiel Google Analytics, piwik, eTracker, Adobe Analytics, etc.)
    Wir verwenden auf unserer Homepage keinerlei Tracking Tools.

  5. Nutzung Messverfahren (Beispiel: SZM)
    Diesbez├╝gliche Funktionalit├Ąten sind auf unserer Webseite nicht in Verwendung.

  6. Ggf. bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlt, hinsichtlich der dort geltenden datenschutzrechtlichen Standards ├╝berpr├╝ft und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelm├Ą├čig kontrolliert.

8. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Ggf. bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlt, hinsichtlich der dort geltenden datenschutzrechtlichen Standards ├╝berpr├╝ft und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelm├Ą├čig kontrolliert.

9. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabw├Ągung st├╝tzen, k├Ânnen Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erf├╝llung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Aus├╝bung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gr├╝nde, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht, wie von uns durchgef├╝hrt, verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begr├╝ndeten Widerspruchs pr├╝fen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzw├╝rdigen Gr├╝nde aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortf├╝hren.

├ťber Ihren Widerspruch k├Ânnen Sie uns unter den vorstehend aufgef├╝hrten Kontaktdaten sowie unter informieren: datenschutz@dornbach-consulting.de.

10. Dauer der Datenverarbeitung

Die H├Âchstdauer der Verarbeitung ist abh├Ąngig davon, welchem Zweck die Datenverarbeitung dient. Die Dauer der Speicherung richtet sich danach, f├╝r welchen Zeitraum die Verarbeitung zur Zweckerf├╝llung erforderlich ist. Die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bleiben davon unber├╝hrt.

11. Empf├Ąnger der personenbezogenen Daten

Wir ├╝bermitteln personenbezogene Daten innerhalb der Dr. Dornbach Consulting GmbH an die Fachabteilungen.

12. Ort der Datenverarbeitungsma├čnahmen

Die gesamte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet in Deutschland, ggf. in Mitgliedsstaaten der Europ├Ąischen Union, statt. Eine ├ťbermittlung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns an Staaten au├čerhalb der Mitgliedstaaten der Europ├Ąischen Union (sog. Drittstaaten) oder andere internationale Organisationen erfolgt nicht.

13. Sicherheit / Technische und organisatorische Ma├čnahmen

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Ma├čnahmen unter Ber├╝cksichtigung der Vorgaben der Art. 24, 25 und 32 DS-GVO, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerst├Ârung, Zugriff, Ver├Ąnderung oder Verbreitung durch unbefugte Personen und Missbrauch zu sch├╝tzen. So beachten wir die rechtlichen Vorgaben zur Pseudonymisierung und Verschl├╝sselung personenbezogener Daten, zur Vertraulichkeit, Integrit├Ąt, Verf├╝gbarkeit und der Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung, zur Verf├╝gbarkeit der personenbezogenen Daten und der M├Âglichkeit, diese bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherzustellen sowie zur Einrichtung von Verfahren zur regelm├Ą├čigen ├ťberpr├╝fung, Bewertung und zur Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Ma├čnahmen zur Gew├Ąhrleistung der Sicherheit der Verarbeitung.

Des Weiteren beachten wir auch die Vorgaben des Art. 25 DS-GVO im Hinblick auf die Grunds├Ątze des ÔÇ×privacy by designÔÇť (Datenschutz durch Technikgestaltung) und des ÔÇ×privacy by defaultÔÇť (Datenschutz durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen).